Eine Runde auf Skiroller um Schöneck im Vogtland

Skandinavisches Feeling im Vogtland mit dem Elpex Offroad

Viele unserer Leser bzw. Zuschauer haben uns kontaktiert und wollten es wissen: Wo sind die einzigartigen und wunderschönen Drehorte des nordicx.com-Teams? In einer kleinen Reihe wollen wir unsere schönsten Drehorte vorstellen. Jeden Ort werden wir in einer kleinen Rundstrecke einbetten, die für jedermann zum nachfahren geeignet ist. Für die erste Strecke die wir Euch vorstellen möchten, begeben wir uns auf den Spuren unseres ersten Elpex Offroad Videos.

Skirollern in Schöneck

Ausgangspunkt der Strecke ist Schöneck im Vogtland. Hier können Sie bequem mit dem Pkw oder Zug (Haltestelle Ferienpark) anreisen. Wir starten mit unseren Elpex Offroad am IFA-Ferienpark Hohe Reuth (Parkmöglichkeit Tiefgarage) und begeben uns links in den Wald. Nach ca. 200m überqueren wir die Straße S302 und folgen den Beschilderungen „Zum Meiler“.

Wir kommen nun auf einen kleinen Parkplatz und halten uns rechts. Nach ca. 300m biegen wir wieder links in den Wald hinein. Unser erster Kilometer ist sehr eben und kann wunderbar im Diagonalschritt gelaufen werden. Die Waldwege sind sehr gut geschottert und eignen sich perfekt für unseren Elpex Offroad. Im Wald angekommen halten wir uns rechts. Die Strecke geht hier leicht bergauf und ist mühelos im Diagonalschritt zu bewältigen. Nach ca. 300m müssen wir uns wieder links halten. Von nun an bleiben wir bis Kilometer 6 auf unseren Weg.

Waldsee auf der Skiroller-Tour

Waldsee auf der Skiroller-Tour

Die Strecke ist leicht kopiert, d.h. wir haben immer einen Wechsel zwischen sanfte Abfahrten und leichten Anstiegen. Anfänger sowie Fortgeschrittene kommen hier voll auf ihre Kosten. Zudem bilden die schönen Fichtenwälder etwas für unser Auge. Bei Kilometer 3 passieren wir den Neuwaldteich, einen Teich der genauso Idyllisch wie a Mystisch auf seinem Betrachter wirkt. Ich habe ab und zu einen Rucksack mit Badehose und Handtuch dabei, denn der Neuwaldteich eignet sich bestens zum Schwimmen und lädt mit seinem Charme zum kurzen Verweilen ein.

Nach einer kurzen Abkühlung kann es gleich weiter gehen. Auf langen Geraden können wir bis Kilometer 6 den Elpex Offroad perfekt laufen lassen. Kurz vor Kilometer 6 fahren wir kurz aus dem Wald herraus und überqueren den Damm der Talspeere Muldenberg. Die Landschaft erinnert an die skandinavischen Wälder im hohen Norden und lassen die Gedanken um einen schwedischen Waldsee kreisen.

Streckenprofil (Bild: google maps)

Streckenprofil (Bild: google maps)

Nach dem ersten kurzen, aber schönen Blick über das skandinavisch wirkende Vogtland geht es nun stetig leicht bergauf. Hierbei müssen wir uns links halten bis wir die Straße von Muldenberg nach Klingenthal erreichen. Der Elpex Offroad kann nun kurz abgeschnallt werden und muss ca. 300m entlang der Straße getragen werden. Linker Hand erreichen wir nun die Staumauer der Talspeere Muldenberg. Hier kann man super eine Rast einlegen und kurz verweilen. Eine wunderschöne Aussicht über die Talspeere Muldenberg, die umgeben von herrlichen majestätisch wirkenden Fichtenwäldern ist, war die sportliche Anstrengung bis jetzt auf jeden Fall wert.  Zum kurzen Vermerk: Wir sind an unseren ersten Drehort angekommen. Nun kann es weiter gehen im Doppelstockschub über die Talspeere. Nachdem wir die Staumauer passiert haben geht es linker Hand an der Talspeere entlang weiter.

Wir folgen den Weg durch den Wald bis wir an die Bahnschienen kommen. Nun geht es parallel zur Bahnstrecke durch den Wald bis nach Schöneck weiter. Die Strecke geht leicht bergauf und ist mit unseren Elpex Offroad wunderbar im Diagonalschritt zu bewältigen. Angekommen in Schöneck passieren wir den Pferdehof mit seinen Koppeln. Danach geht es wieder rechts in die Fichtenwälder hinein. Jetzt können wir entweder der Beschilderung „Zum Meiler“ oder geradeaus den Weg zu unseren Ausgangspunkt zum Ferienpark Hohe Reuth folgen.

Streckenprofil (Bild: google maps)

Streckenprofil (Bild: google maps)

Wer nach 12 km in den Knochen Hunger verspürt, dem würde ich empfehlen Am Meiler einen kleinen Snack einzunehmen. Hier kann man nochmals an den Teichen rund um den Meiler das Naturfeeling auf sich wirken lassen. Leihmöglichkeit für Skiroller und Nordic Cross Skates finden Sie bei der Pension Kammloipe in Klingenthal. Bitte hier vorher anmelden falls Leihbedarf besteht. Hier können Sie sich auch nach Kurse zum Skirollern erkundigen.

Den Skiroller für die Tour in den vogtländischen Wäldern finden Sie unter dem Link bei nordicx.com.

Viel Spaß beim Nachfahren unserer Strecke aus dem Video.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *